Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Massivholztisch neu gestaltet Polla Salerno vallo di Diano

©RestauriRaia.com Restaurierung, Renovierung und Restyling von Holz-Artefakten.

Zeitraum: zweite Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts

Stil: vielseitig

Provenienz: Vallo di Diano, SA, Süditalien

Beschreibung: Ausziehbarer Tisch aus massivem Nussbaum. Lokale handwerkliche Produktion, gute Qualität, schlechte Erhaltungsbedingungen. Fehlende zentrale Ebene und vollständige Wiederholung der unteren Bänder.

Restaurierung: Die Möbel befanden sich in prekären Lagerbedingungen. In der Mitte der Oberseite befindet sich eine Sperrholzplatte, die nicht zum festen Walnusstisch passt. Der untere Bereich der Füße ist komplett erneuert, in gutem Zustand nur die zentralen Elemente. Der Tisch wurde geglättet und alle Elemente, die nicht geeignet oder in schlechtem Zustand sind, wurden entfernt. Der untere Teil wurde mit zwei antiken massiven Kastanientischen umgestaltet, während die fehlenden Verlängerungen wieder mit massiver Kastanie neu aufgebaut wurden. Die Struktur des Tisches wurde kompromittiert, da diese demontiert wurde und die beiden Seitenteile aus massivem Nussbaum nach dem Vorbild der Vorhandenen wieder aufgebaut wurden, aber nicht mehr verwendbar waren. Zusammengebaut und wieder geklebt, wurde der Tisch hell Nussbaum gefärbt und dann sprühlackiert.

 

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Italienische Nussbaum Sofa Restaurierung Sant’Arsenio Salerno Vallo di Diano Italien

©RestauriRaia.com Restaurierung, Renovierung und Restyling von Holz-Artefakten.

Epoche: erste Hälfte des 20. Jahrhunderts

Stil: Luigi Filippo

Provenienz: Vallo di Diano, SA, Süditalien

Beschreibung:

Massivholzsofa aus Nussbaumholz. Louis-Philippe-Stil aus dem 20. Jahrhundert, diskrete Verarbeitung, prekäre Erhaltungsbedingungen. Gute Bautechniken, „Laien“ Restaurierungsmaßnahmen, Nagelverbindungen mit Drucknagel und große Schrauben, die das bereits durch weitverbreitete Entwurmung nicht intakte Holz geschwächt haben.

Restaurierung: Möbel waren in prekären Lagerbedingungen. Nachdem die äußere Stoffbespannung entfernt wurde, müssen die Polsterung und die Struktur für den unteren Teil entfernt werden, um vollständig wiederhergestellt werden zu können. Der Hauptschaden ist eine Spaltung an der Vorderseite und an allen unteren Gelenken, die durch Nägel und eine Reihe von Verstärkungen zusammengehalten werden, die außen an die Gelenke geklebt werden. Entfernt diese Eingriffe wurden die Gelenke geschwächt und in einigen Fällen fehlten. Sie wurden umgebaut und für die Vorderseite wurde zusätzlich zu einer Holzkonstruktion im hinteren Teil eine Metallplatte zur Verstärkung der Struktur eingefügt.