Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Italienische Nussbaum Sofa Restaurierung Sant’Arsenio Salerno Vallo di Diano Italien

©RestauriRaia.com Restaurierung, Renovierung und Restyling von Holz-Artefakten.

Epoche: erste Hälfte des 20. Jahrhunderts

Stil: Luigi Filippo

Provenienz: Vallo di Diano, SA, Süditalien

Beschreibung:

Massivholzsofa aus Nussbaumholz. Louis-Philippe-Stil aus dem 20. Jahrhundert, diskrete Verarbeitung, prekäre Erhaltungsbedingungen. Gute Bautechniken, „Laien“ Restaurierungsmaßnahmen, Nagelverbindungen mit Drucknagel und große Schrauben, die das bereits durch weitverbreitete Entwurmung nicht intakte Holz geschwächt haben.

Restaurierung: Möbel waren in prekären Lagerbedingungen. Nachdem die äußere Stoffbespannung entfernt wurde, müssen die Polsterung und die Struktur für den unteren Teil entfernt werden, um vollständig wiederhergestellt werden zu können. Der Hauptschaden ist eine Spaltung an der Vorderseite und an allen unteren Gelenken, die durch Nägel und eine Reihe von Verstärkungen zusammengehalten werden, die außen an die Gelenke geklebt werden. Entfernt diese Eingriffe wurden die Gelenke geschwächt und in einigen Fällen fehlten. Sie wurden umgebaut und für die Vorderseite wurde zusätzlich zu einer Holzkonstruktion im hinteren Teil eine Metallplatte zur Verstärkung der Struktur eingefügt.

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Wiederherstellung einer Kommode Louis Philippe

Chest drawers Louis Philippe walnut restoration

Betrifft: Schubladen aus massivem Nussbaum
Zeitraum: erste Quartal des zwanzigsten Jahrhunderts
Stil: Louis Philippe
Provenienz: Toskana
Beschreibung: komplett original Schubladen. Aus der Veräußerung eines toskanischen Bauernhaus, das beliebte Toskana Kommode ist 1800 zum letzten gebaut. ursprüngliche Struktur aus Hartkastanienholz, Tische im Freien aus massivem Nussbaum völlig intakt in ihrem Originalteil in Nussbaum und 80% in seinem Rückgrat. nüchtern, Einfachheit und Qualität in Mobile.
Restaurierung: Der Schrank war in einem schlechten Lagerungsbedingungen. Angegriffen, so dass es durch holzfressende Insekten ausgedehnt, wie so mit Leim aus tierischen Klebstoffen hergestellt komplett original erwähnt vollständig pulverisiert. Sie ging sofort auf die Behandlung, um die Würmer zu beseitigen. Später sprach er über die Struktur der Holzverbindungen mit Interventionen, die die ursprüngliche Struktur des Friedens zu bewahren versucht haben. Incollaggio aller Strukturelemente und die Einfügung von Führungen für die Schubladen im antiken Kastanienholz wie das Original. Die interne Struktur der Schubladen ist aus Pappelholz gefertigt und hat sich auch in diesem Fall die Wiederherstellung des ursprünglichen begünstigt die rustikale Optik des Gehäuses in Bezug auf eine mögliche Rekonstruktion mit glatten Oberflächen und neue fort. Die Kommode wurde nicht entfernt, sondern wurden nur die Farbbereiche geändert durch atmosphärische Bedingungen eliminiert reintegrieren Schellack unvollständig. Spezialvergussmörtel und Wachs Finish haben versucht, die warme Ausstrahlung zurück in den Schrank zu geben, dass er verloren hatte.
Maße:
Länge: 105 cm
Breite: 54 cm
Höhe: 101 cm
Gewicht: 60 kg

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Wiederherstellung eines Kastanienholz Tür 1932

Chestnut door restoration
©RestauriRaia.com Restaurierung, Renovierung und Restyling von Holz-Artefakten.

Erhaltungszustand vor der Operation

Der Erhaltungszustand diskret war, in den unteren Teil der Tür an Ort und Stelle war ein thermitische Angriff, während die rechte Tür eines der Pfosten an einer Stelle gebrochen hatte. Das Schließen und Öffnen der Türen und der Dunkelheit war nicht vollständig durchführbar aufgrund Neulackierung geschichtet, Oxidation und in einigen Fällen Ausfall von Hardware.

Die Restaurierung

Die prekären Bedingungen des Erhaltungszustandes der Tür: ein rechter Flügel Mast brach an einem Punkt, wirkte sich die Maßnahme in erster Linie konzentrieren sich auf die strukturelle Festigkeit der Arbeit, die sich stark beeinträchtigt wurde. Ersetzt die Tür mit einem temporären Holzbrett, ging es zu einer Entfernung von früheren Beschichtungen, um die Kenntnisse über den Zustand des Holzschutzes zu vertiefen und mit der Schreinerei, um fortzufahren. Das Blatt wurde im unteren Bereich durch einen thermitische Angriff mit einigen Lücken weit verbreitete interne Delamination aufgrund der Galerien von Termiten erstellt interessiert. Um die Arbeit an dem gebrochenen Mast wurde in einem gemeinsamen Kastanienholz mit zwei männlichen-weiblichen Gelenke in den oberen und unteren geschaffen, während der Abbau durch Termiten sind mehrere Holzdübel benötigt. E ‚wurde ein Brett nicht original Tannenholz in der Flügelinnenfläche Berichterstattung entfernt, um die Platte in nicht geschnitzt Bereich zu sehen.
Die Intervention auf dem Flügel links, am Spiegel, auf dunklem und auf der Türzarge die bisherigen Interventionsregelung verfolgt hat. Die Hardware wurde demontiert, ausgezogen und stabilisiert Oxidation zu verhindern, während die notwendigen Füllungen mit Stuck Schellack hergestellt wurden. Für die endgültige Schutzschicht ist ein Produkt mit hohem Klimabeständigkeit verwendet wurde, um die ungünstigen Umgebungsbedingungen, in denen sich die Tür angebracht. Schließlich wird die übermäßige Absorption von Wasser in dem unteren Teil der Tür zu verhindern, begünstigt das Auftreten von biologischen Angriffen haben zwei geformte Kupferplatten angewendet worden, die auch die ästhetische Wirkung der Tür verbessert.

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gerstner® Brust, Restauration Beschreibung.

Gerstner® chest restoration description
©RestauriRaia.com Restaurierung, Renovierung und Restyling von Holz-Artefakten.

Kaution Gerstner® und Söhne, die zweite Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, die aus Dayton, Ohio, USA. Es befindet sich in San Pietro al Tanagro, SA befindet.
Beschreibung der Restauration eines Behälters / Aussteller von Edel von semi-industriellen Produkten.
Stand der Dinge vor der Operation
Die Oberfläche der Box wurde mit einer dicken Schicht von Schmutz und Fett durch die Verwendung des Ausstellers verursacht wurden. (Img 1.2)
Sie waren auf der oberen Abdeckung einige plump mit rosa Stuck verfugt. Nickel Wet Gitterelemente waren in einem fortgeschrittenen Stadium der Oxidation. (Img 3, 4, 5, 6)
Die Operation
Die Aufgabe wurde mit konzentriertem wässrigen Emulsion von anionischen Tensiden gereinigt und nichtionische Tenside in einer Konzentration von 5 bis 8% in Wasser. (Img 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15)
Die Oxidation der Hardware wurde durch mechanische Einwirkung und anschließend stabilisiert mit Schutzlack auf Basis von Naphtha und Lösungsbenzin gemildert worden. (Img 16, 17)
Es ging um Wiederherstellung der einzige Schutzfarbe an Orten, wo dies nicht anwesend ist. Das Nachfüllen von Farbe wurde mit einem Pinsel, während die ursprüngliche Spray aufgetragen. Auf der gesamten Oberfläche wurde schließlich Bienenwachs mit schützenden und ästhetischen Funktionen angewendet. (Img 18, 19, 20, 21)

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Beschreibung der Wiederherstellung eines Paares von Nussbaum Bett 30s

Restoration bedside tables veneered walnut 1930

Nachttische in Nussbaumfurnier, in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, Kreuze, ON.
Erhaltungszustand vor der Operation
Ziemlich guter Zustand bis auf eine diffuse weiße Beschichtung auf der Farbe und einem xylophagous Angriff nicht durch feuchte Umgebung verteilt, wo die Möbel platziert. Einige Lücken nell’impiallacciatura, suno abgebrochenem Henkel andere milde Formen der Abbau. Beide Tabellen fehlen in der oberen Marmor.
Die Restaurierung
Die Desinfektion wurde mit einer Bürste auf den inneren Oberflächen der äußeren diejenigen durchgeführt, und nicht lackiert. Insgesamt wurden sie in 1500 ml Produkt (: Permethrin Amonn Lignex verteidige Wirkstoff) verwendet.
Später wurden die Tische in halbwasserdicht verpackt.
Die Möbel wurden unter Bedingungen hoher Feuchtigkeit gelagert, das das Gemälde Schellack, ein Teil auch ausgezogen hatte, der zwei Nachttische verändert wurde; unter Berücksichtigung dessen, was für eine komplette Trippen an das Bett in schlechteren Bedingungen und eine teilweise, nur die Vorderseite der Schublade, für die andere entschieden hat.
Die Zimmerei Aktivitäten haben das Furnier decoesa oder losgelöst von den Medien in einigen Orten und den unteren Bereich mit dem Wiederaufbau der Füße hinter und reincollaggio Fronten betroffen.
Anschließend wurden sie früher Stuck wahrscheinlich gemacht mit Knochenleim eliminiert und Pigmente die Materialkonsistenz des Mörtels gegeben. Die Füllungen wurden mit kompatiblen Materialien hergestellt und leicht umkehrbar im Vorgriff auf eine mögliche Intervention von höherer Qualität Zukunft.
Der verwendete Füllstoff ist eine Verbindung basierend auf verfaulten Kreide, Pigmente und der Klebstoff einer 25% Knochenleim besteht, 75% Tierleim, die sogenannte klassische Stuck. Die verwendeten Pigmente waren Terra natürlichen Schatten, Schatten der Erde und Burnt Sienna natürlich über synthetische Eisenoxidschwarz.
Die Bildwiederauffüllungen wurden mit einer Farbe, die mit tierischem Leim verdünnt in Wasser auf 25% und Pigment hergestellt. «Es war eine notwendige Retusche nur mit dem Pigment aus synthetischem Eisenoxidschwarz.
Wiedereinsetzung der Farbe mit Schellack mit dem Pinsel in einem ersten Entwurf angewendet. Anschließend wurde zu Puffer aufgetragen.